Sitemap I Kontakt I Impressum 
     Logo des Albums Foxtrot          Mix aus Albenmotiven u. Schriftarten      Rückseitenmotiv Album Foxtrot     
 Start I  Geschichte 1965-heute I  Alben der Mitglieder I  FAQ Mitglieder I  FAQ Alben I  Wie ich Fan wurde I  Lamb-Tour 2013 I  Online-Spiele 
 Einblick ins Fanleben I  Wann ist man ein Genesis-Fan? I  Turn-It-On-Tour 2007 I  Bilder Amsterdam 2007 I  Linktipps I  Setlisten der Tourneen I Facebook Autor 

 

Selbsttest - wann ist man ein Genesis-Fan?


Als Genesis-Fan wird man bekanntlich von den meisten Anhängern heutiger "Tanz"-Formationen glühend um den ausgezeichneten Musikgeschmack beneidet. Doch - woher weiß man, ob man selbst dazugehört oder vielleicht noch ein wenig Nacharbeit erforderlich ist?

Zu diesem Zwecke habe ich diesen neutralen, aussagefähigen, obendrein kostenlosen Selbsttest entworfen, in welchem sieben typische Alltagssituationen geschildert und mögliche daraus resultierende Verhaltensweisen aufgezeigt sowie abgestuft bewertet werden.

Anhand der erreichten Gesamtpunktzahl (bitte je Situation nur 1 Antwort auswählen) könnt Ihr dann sehen, ob Ihr bereits echte Fans seid oder noch einige soziale Bußestunden, beispielsweise durch Abhören von Genesis-CD's oder Konzertbesuche, ableisten müsst.



Situation 1

Wie verläuft der morgendliche Weg zur Arbeit im Stadtbus?

  • Ich blättere lustlos in der Wochenausgabe vom "Hansi-Hinterseer-Journal" (0 Punkte)
  • Ich versuche, dass legendäre Drum-Duett Collins/Thompson mit gestreckten Zeigefingern auf der Rückenlehne des Vordermannes nachzutrommeln (Das beste dabei ist natürlich immer der Schluss, wenn ich nach dem Übergang zu 'Los Endos' aufspringe und mit himmelwärts deutenden Armen "There is an angel standing in the sun, freed to get back home" quer durch den ganzen Fahrgastraum rufe) (5 Punkte)
  • Ich poliere meine Genesis-Sticker mit dem herunterhängenden "Bayern-München"-Schalende des Sitznachbarn (3 Punkte)

Situation 2

Ihr liegt nachts schweissnass und grübelnd im Bett, was ist der Grund?

  • Ich hatte einen Albtraum: Howard Carpendale veröffentlicht in Kürze eine Coverversion von 'Firth Of Fifth' (3 Punkte)
  • Der Vermieter droht seit längerem mit Kündigung, bloss weil ich mein Geld anstatt für Mietzahlungen lieber für Genesis-Fanartikel ausgebe (5 Punkte)
  • Auf meine Kontaktanzeige in der BRAVO hat immer noch niemand geantwortet (0 Punkte)

Situation 3

Ein Bekannter aus dem letzten Englandurlaub ruft überraschend an. Er ist, wie der Zufall so will, der Nachmieter eines aufs Land verzogenen Herrn Gabriel und hat beim Aufräumen des Dachbodens einige verstaubte Kisten mit diversem Trödel, z.B. eine Blumenmaske, ein "Alter-Mann"-Outfit, Lederjacke, Bat-Wings usw. sowie zahlreiche Videobänder, beschriftet als "hochwertige Komplettmitschnitte (Bild + Ton) aller Konzerte der Lamb-Tour 1975" gefunden. Nun weiss er nicht, wohin mit dem ganzen Schund und möchte Deinen Rat.

  • Du brüllst: "Unverschämtheit, ausgerechnet jetzt bei der Fernsehübertragung vom Vorentscheid des Kakerlaken-Castings fürs nächste "Dschungelcamp" zu stören" und knallst wutentbrannt den Hörer auf die Gabel (0 Punkte)
  • Generös willigst Du ein, das ganze Zeugs mal unverbindlich zu sichten, bittest Dir aber wegen der in Deinen Augen überzogenen Versandkosten (7,50 Euro incl. Transportversicherung) einige Tage Bedenkzeit aus (3 Punkte)
  • Du alarmierst umgehend das UNESCO-Notfallteam für bedrohtes Weltkulturerbe und nimmst Deine nächsten zehn Jahresurlaube auf einmal, um die Bergung des aufsehenerregendsten Schatzfundes der Menschheit seit Entdeckung des Grabes von Tut-ench-Amun persönlich anzuleiten (5 Punkte)

Situation 4

Fußball-Länderspiel, alle singen bei der Nationalhymne mit, was macht Ihr?

  • Demonstrativ singe ich an Stelle der offiziellen dritten die "geschichtslastige" erste Strophe, dafür ernte ich anerkennende Blicke der Skinheads rundherum (0 Punkte)
  • Ich intoniere lauthals 'Can you tell me where my country lies' (5 Punkte)
  • Ich versperre dem stiernackigen, narbengesichtigen 2,5-Zentner-Bullen hinter mir absichtlich den Blick aufs Spielfeld und versuche, ihm eine Unterhaltung über Genesis aufzuzwingen (3 Punkte)

Situation 5

Wie läuft bei Euch der typische Start zum Feierabend?

  • Ich schreibe einen enthusiastischen Brief an die Bundesregierung, darin lobe ich sie überschwenglich für ihr verantwortungsvolles, engagiertes Handeln beim Kampf gegen Sozialabbau, Umweltzerstörung und Arbeitslosigkeit (0 Punkte)
  • Ich stapele wie jeden Abend Sandsäcke vor Fenster und Türen, um ungestört von den penetrant aufdringlichen, vollbusigen, langbeinigen schwedischen Fotomodellen von Parterre schräg gegenüber meine Genesis-CD's geniessen zu können (5 Punkte)
  • Selbst Proteste der Nachbarn halten mich nicht davon ab zu testen, ob meine neuen 500-Watt Lautsprecher auch wirklich 500-Watt leisten (3 Punkte)

Situation 6

Hollywoodstar Julia Roberts hat Riesenprobleme beim Casting für den männlichen Part Ihres aktuellen Filmprojektes: George Clooney - zu unscheinbar, Tom Cruise - zu unerfahren, Mel Gibson - zu wenig Sexappeal. Beim Surfen auf einer Info-Website über das letzte Fanclub-Treffen ihrer heimlichen Lieblingsband stösst sie auf Euer Bild und ist wie vom Donner gerührt - der oder keiner! Kurzentschlossen ruft sie an und Ihr lasst Euch - gutmütig wie Ihr seid - zu einem Date in Eurer Bude breitschlagen. Was ist zu tun?

  • Ein Kumpel leiht mir sein Slipperman-Kostüm, welches ich anziehe, um einen möglichst sympathischen Eindruck zu erwecken (3 Punkte)
  • Ich stelle Chips und Cola sowie die "grosse Ravensburger Spielesammlung" bereit; vorher informiere ich natürlich Mutti, denn sie möchte immer ganz genau im Bilde sein, wenn ich mich anderweitig verabrede (0 Punkte)
  • Generell bin ich misstrauisch und behalte Julia Roberts - auch beim Proben der heissen Liebeszenen für o.g. Film - die ganze Zeit über im Auge aus Angst, sie könnte in einem dafür günstigen Moment mit meinen Genesis-Autogrammkarten abhauen (5 Punkte)

Situation 7

Falls es doch trotz allen Engagements für Genesis zeitmässig für ein Familienleben gereicht hat, was ist daran besonderes?

  • Eure Kinder halten Steve Hackett für einen der Background-Bühnentänzer von Lady Gaga (0 Punkte)
  • Deine Frau läuft Dir zuliebe den ganzen Tag im roten Kleid mit Fuchskopfmaske herum (3 Punkte)
  • Die Nachbarn, allen voran eine Miss Ethel und ein Mister Lewis, beschweren sich ständig, dass Du nie den Rasen mähst, sondern lieber mittags um 1 Uhr während der Lunchzeit faul auf der Gartenbank herumlümmelst (5 Punkte)


Auswertung

So, hier nun das Resultat Eurer Bemühungen ("the nurse will present you the bill"). Ich hoffe, Ihr habt die hinter jeder ausgewählten Antwort stehenden Punkte addiert, zum Einsehen des persönlichen Testergebnisses bitte jetzt den passenden Punktzahl-Link anklicken ...

errechnete Gesamtpunktzahl: 0 - 11

errechnete Gesamtpunktzahl: 12 - 27

errechnete Gesamtpunktzahl: 28 - 35



... und nun streng wissenschaftlich ...


Okay, waschechte Statistiker unter Euch - Ihr wisst schon, die vom Typ "Geil ey, anstatt zur Lamb-Show der Genesis-5er-Reunion zu gehen habe ich lieber freiwillig in der Firma nach dem halben Cent Rundungsdifferenz aus der vorletzten Jahresbilanz gesucht - whow, war der Boss beeindruckt; zur Belohnung darf ich beim nächsten Betriebsfest sogar die Brötchen schmieren" - lassen sich mit obigem Selbsttest kaum überzeugen; ein bisschen konkreter könnte es bitteschön doch wohl sein, oder?

Für diese Leute "Jungs, ich verstehe - und mag - Euch, ehrlich!" ist bestimmt die folgende Grafik sehr hilfreich. Sie sagt, basierend auf einer Umfrage im (alten) englischen Genesis-Forum, in schönen, unbestechlichen Zahlen (na endlich!) aus, wieviel Genesis monatlich gehört wird, was ja durchaus ein sicheres Indiz darstellt, ob man schon ein guter Fan ist oder nicht.

Nehmen wir die Zahlen

Tja, mit javafähigem Browser wäre hier eine tolle Animation sichtbar!

mal unter die Lupe ...

Und nun geht mal selbstkritisch in Euch: gehört Ihr ebenfalls zur vorbildlichen Gruppe jener 43,4% der Befragten, die monatlich mehr als 20 Stunden unsere Lieblinge geniesst?
Falls nicht, junge-junge, was machen wir da bloss? Am besten, ich schicke Euch erstmal zu meinem Verzeichnis aller Genesis-Alben, damit Ihr genug Stoff zum Anhören (und Nachsitzen) bekommt ... ;-)


 

Liegt Genesis auf dem Plattenteller schlägt die Pumpe deutlich schneller!